Skip to main content

Sechs Ehrenamtler zu Gast beim Neujahrsempfang des Bundespräsidenten

Von: Br

Sechs ehrenamtlich engagierte Schleswig-Holsteiner*innen haben am Neujahrsempfang des Bundespräsidenten am 9. Januar 2018 in Berlin teilgenommen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Günther Barten aus Ladelund, Serhan Bilgic aus Flensburg, Elke Gers-Barlag aus Kummerfeld (Kreis Pinneberg), Ingwer-Carsten Oldsen aus Husum, Cornelia Patz-Nahm aus Heikendorf und Peter Wilckens aus Lübeck in das Schloss Bellevue eingeladen. Begleitet wurden sie vom stellvertretenden Ministerpräsidenten Robert Habeck.

Günther Barten aus Ladelund war Pastor der Nordschleswigschen Gemeinde und setzt sich für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der dänischen Kirche mit der Nordkirche ein. Er war Mitbegründer des Deutsch-Dänischen Kirchengesprächforums und engagiert sich in der Gedenkstättenarbeit in Ladelund.

Serhan Bilgic aus Flensburg engagiert sich in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit. Er ist Mitorganisator der interkulturellen Woche in Flensburg und stellvertretender Vorsitzender des Runden Tisches für Integration. Außerdem ist er Jugendschutz-Sachverständiger in den Gremien der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft.

Elke Gers-Barlag aus Kummerfeld (Kreis Pinneberg) ist Flüchtlingskoordinatorin in ihrer Heimatgemeinde. Sie war im Vorstand einer Klimaschutzinitiative des Brahms-Gymnasiums Pinneberg. Außerdem engagierte sie sich im Sportverein, als Jugendschöffin und in der Elternarbeit.

Ingwer-Carsten Oldsen aus Husum setzt sich für die plattdeutsche Sprache ein. Er fördert die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Vorstand der Stiftung "Mien Moderspraak", machte sich stark für die Zentren für Niederdeutsch in Leck und Ratzeburg/Mölln und war Mitbegründer des Fördervereins Plattdeutsches Zentrum Leck.

Cornelia Patz-Nahm aus Heikendorf engagiert sich länderübergreifend für die Kultur im Ostseeraum und bereitete Ausstellungen in den Ostseeanrainer-Staaten vor. Sie ist Vorsitzende des Berufsverbandes Angewandte Kunst in Schleswig-Holstein sowie Kuratorin und Projektleiterin für Ausstellungen.

Peter Wilckens aus Lübeck engagiert sich für die Fördergesellschaft der Musikhochschule Lübeck. Er entwickelte ein Konzertformat, um Musikstudenten ideell und finanziell zu fördern und organisiert öffentliche musikalische Veranstaltungen mit Studenten der Musikhochschule.



Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.