Skip to main content

Bildung und bürgerschaftliches Engagement im Europäischen Parlament

Von: Br

In ihren Stellungnahmen im April 2018 zum Antrag zur "Modernisierung der Bildung in der Europäischen Union (2017/2224(INI))" weisen sowohl der Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten des Europäischen Parlaments als auch der Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter auf einen werteorientierten Zusammenhang von Bildung und bürgerschaftlichem Engagement hin.

Berichterstatterin MdEP Agnieszka Kozłowska-Rajewicz konstatiert, dass Bildung "wesentlich für ein verantwortungsbewusstes bürgerschaftliches Engagement ist, das auf einer Kultur der wechselseitigen Achtung und der Grundrechte aufbaut, und ein grundlegendes Menschenrecht ist". Berichterstatterin MdEP Michaela Šojdrová weist darauf hin, dass Bildung "die Grundlage für die Entfaltung des Einzelnen und verantwortungsbewusstes bürgerschaftliches Engagement bildet und wesentlich dazu beiträgt, dass (…) dem Geschlechtergefälle, den Geschlechterstereotypen und der Gewalt entgegengewirkt wird."(Quelle: BBE)

Stellungnahme Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter Stellungnahme Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten



Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.