Skip to main content

EhrenamtForen Schleswig-Holstein 2015 unter dem Motto „Anerkannt im Ehrenamt“

Unter der Schirmherrschaft von Sozialministerin Kristin Alheit fanden im Februar und März 2015 zum fünften Mal die Veranstaltungen des landesweiten EhrenamtForums statt.

Das Angebot der EhrenamtForen Schleswig-Holstein 2015 reichte von Workshops und Vorträgen, über eine Denkwerkstatt zur Zukunftsfähigkeit von Vereinen in Kiel bis hin zu ganz aktuellen Themen wie „Grenzen und Chancen ehrenamtlicher Unterstützung von Flüchtlingen“ in Itzehoe.

In zehn regionalen Veranstaltungen wurden die Inhalte thematisiert, die die Menschen in den Regionen gerade bewegen.

Förderer der EhrenamtForen Schleswig-Holstein 2015 waren das Diakonische Werk Schleswig-Holstein, das Deutsche Rote Kreuz Schleswig-Holstein und das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes. Örtliche Verbände und Unternehmen unterstützen darüber hinaus die regionalen Projektteams, welche sich aus über 100, meist ehrenamtlich tätigen Personen zusammensetzen. Durch die Ideen und den persönlichen Einsatz der Mitglieder dieser regionalen Projektteams sind die Veranstaltungen im Rahmen der EhrenamtForen bei gleicher Zielsetzung individuell, vielfältig und auf die jeweilige Region abgestimmt.

Der Erfolg der EhrenamtForen 2015 ist Ansporn für weitere Aktivitäten zur Förderung des Ehrenamtes in Schleswig-Holstein. Seit zehn Jahren richtet das EhrenamtNetzwerk Schleswig-Holstein bereits im jährlichen Wechsel die EhrenamtForen und EhrenamtMessen im Land aus.

In Kürze beginnen die Vorbereitungen der Veranstaltungsreihe im kommenden Jahr - die EhrenamtMessen 2016.