Skip to main content

Wettbewerb: "Lebenswerte Stadt- und Ortskerne in ländlichen Räumen"

Von: Br

Der Wettbewerb "Menschen und Erfolge" widmet sich 2019 dem Thema Wohnen. Unter dem Motto "Lebenswerte Stadt- und Ortskerne in ländlichen Räumen" werden Projekte gesucht, die erfolgreich zur Verbesserung ihres Wohnumfelds beigetragen und damit einen erkennbaren Mehrwert für die Kommune geschaffen haben. Die besten Projekte werden von einer Jury ausgewählt und auf einer öffentlichen Veranstaltung prämiert. Noch bis zum 16. Juni 2019 können sich Einzelpersonen, Gruppen, Unternehmen, Vereine, Verbände, Städte und Gemeinden, Landkreise sowie Kammern mit ihren Beiträgen zu folgenden Themenfeldern bewerben: "Gebautes weiterentwickeln – Neue Qualität schaffen", "Öffentlichkeit erleben – Begegnung ermöglichen" und "Rahmen schaffen - Unterstützung geben". Die Projekte werden nach den Kriterien Engagement, Kooperation, Beitrag zum Gemeinschaftsleben, Kreativität und Innovation, Nachhaltigkeit und Baukultur bewertet.

Insgesamt stehen 20.000 Euro Preisgelder zur Verfügung. Der Wettbewerb ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat mit den Partnern Deutscher Landkreistag (DLT), Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB), Deutscher Bauernverband (DBV), Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL), Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA) und Bundesverband der gemeinnützigen Landgesellschaften (BLG).

Weitere Informationen 



Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.