Skip to main content

Ausgelobt: Deutscher Lesepreis für herausragendes Engagement in der Leseförderung

Von: Br

Einzelpersonen, Einrichtungen, Kindertagesstätten und Schulen, die sich in Deutschland für die Leseförderung engagieren, können sich für den Deutschen Lesepreis 2019 bewerben. Angesprochen sind dabei alle Personen und Institutionen, "die das Lesen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit innovativen und erfolgreichen Initiativen und Projekten erhalten und fördern". Der Preis wird dieses Jahr in den folgenden sechs Kategorien vergeben: herausragendes individuelles Engagement in der Leseförderung; herausragendes kommunales Engagement in der Leseförderung; herausragende Sprach- und Leseförderung in Kitas; herausragende Leseförderung an Schulen; herausragende Leseförderung mit digitalen Medien und ein Sonderpreis der Commerzbank-Stiftung für prominentes Engagement.

Einsendeschluss ist der 30. Juni 2019.
Der Deutsche Lesepreis wird von der Stiftung Lesen, der Commerzbank-Stiftung und weiteren Partnern vergeben. Das BBE ist Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung Lesen.

Weitere Informationen



Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.