Skip to main content

Inklusion und Engagement: Interviews

Von: Br

Wie trägt das bürgerschaftliche Engagement dazu bei, dass man sich stärker als Teil der Gemeinschaft fühlt? Was ist dabei besonders wichtig für die Menschen mit Einschränkungen? Drei Interviews erzählen drei Geschichten: von Rap-Musiker und Inklusionsbotschafter Graf Fidi, von Peter Wohlleben, ehrenamtlicher Jobpate, Jobbrücke Inklusion, und von Stephan Brunn, der sich ebenfalls als Jobpate engagiert.

Unterstützt wurde das Vorhaben durch Lina Antje Gühne, Projektkoordination Jobbrücke Inklusion beim Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.. (Quelle: BBE)



Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.