Skip to main content

Corona-Soforthilfeprogramm von Aktion Mensch

Von: Br

Die Aktion Mensch hat ein Corona-Soforthilfeprogramm in Höhe von 20 Millionen Euro aufgelegt, mit dem sie Menschen und Organisationen unterstützen möchte, die den Menschen helfen, die besonders von der Corona-Krise betroffen sind. Aktion Mensch kann gemeinnützige Organisationen und Vereine fördern und will mit diesem Soforthilfeprogramm die Helfer*innen unterstützen, die ihrerseits Menschen mit Behinderung oder Menschen in sozialen Schwierigkeiten vor Ort unterstützen.

Förderung beantragen können freie, gemeinnützige Organisationen und Vereine mit Sitz in Deutschland. Antragsberechtigte Vereine und Einrichtungen erhalten bis zu 50.000 Euro für Personal-, Honorar- und Sachkosten. Ambulante Assistenzdienste werden bei der Koordination und Organisation und bei der Gewinnung von Betreuungs- und Assistenzkräften unterstützt, Organisationen wie die Tafeln und Archen bei der Lebensmittelbeschaffung, dem Aufbau von Lieferdiensten sowie der Rekrutierung neuer Unterstützer*innen und Helfer*innen. Die Gelder können bei der Aktion Mensch ab sofort beantragt werden.

Alle Informationen zur Corona-Soforthilfe finden Sie unter: www.aktion-mensch.de/corona



Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.