Skip to main content

Bundesregierung beschließt "Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt"

Von: Br

Die Bundesregierung hat der Gründung einer "Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt" zugestimmt, wie  in einer Pressemitteilung am 10. Juli 2019 bekannt gegeben wurde. Aufgabe und Anliegen der zukünftigen Stiftung solle es sein, "Serviceangebote für die Organisation von bürgerschaftlichem Engagement und Ehrenamt bereitzustellen und ehrenamtlich Tätige bei der Digitalisierung zu unterstützen."

Ziel sei es, mit der Stiftung z. B. in strukturschwachen und ländlichen Regionen ehrenamtliche Strukturen sowohl neu aufzubauen als auch bestehende Strukturen zu erhalten.

Die Gründung der Stiftung war eine von vielen Handlungsempfehlungen, die im Rahmen der Ergebnisse der Kommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" ausgesprochen wurden.

Pressemeldung der Bundesregierung



Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.