Skip to main content

Das Alumni-Netzwerk der Freiwilligendienste Schleswig-Holstein e. V. (kurz: ANF SH) ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der 2016 von ehemaligen Freiwilligendienstleistenden gegründet wurde.

Ziel des Vereins ist es, mit verschiedenen Projekten die Vernetzung zwischen aktuellen und ehemaligen Freiwilligendienstleistenden zu fördern. Dies soll über die jeweilige Dienst-Art oder den jeweiligen Träger hinaus ermöglicht werden, um ein Freiwilligendienst-Netzwerk aufzubauen. Weiterhin setzt sich das Alumni-Netzwerk der Freiwilligendienste Schleswig-Holstein e. V. für die allgemeine Weiterentwicklung, (gesellschaftliche) Anerkennung und Stärkung von Freiwilligendiensten in Schleswig-Holstein – und darüber hinaus – ein.

Aktiv werden ebenfalls Vernetzungskontakte zu anderen Vereinigungen, welche ähnliche Ziele verfolgen, gepflegt – zum Beispiel zu Trägern, Einsatzstellen und anderen beteiligten Institutionen und Akteur*innen des Freiwilligendienstes.

Organisiert werden beispielsweise

  • regelmäßige Freiwilligendienst-Stammtische als Austauschplattformen für aktive und ehemalige Freiwillige;
  • Alumni-Seminare als Bildungsveranstaltungen, hauptsächlich für ehemalige Freiwillige, mit verschiedenen Workshops zu partizipativ erarbeiteten Themen, um Vernetzung und Austausch zu stärken, um Bildungs- und Kooperationsmöglichkeiten zu schaffen und um Engagement und die Freude daran wertzuschätzen;
  • anteilig die Unterstützung und Begleitung der jährlich gewählten trägerübergreifenden Landessprechenden der Freiwilligendienste in Schleswig-Holstein, die aus dem jeweiligen Freiwilligendienst-Jahrgang heraus politische und projektorientierte Arbeit leisten;
  • der kostenlose E-Mail-Newsletter für Informationen rund um oben genannte Veranstaltungen und weitere Themen aus dem Bereich des Freiwilligendienstes.

Im Alumni-Netzwerk der Freiwilligendienste Schleswig-Holstein e. V. engagieren sich die Vereinsmitglieder ehrenamtlich für andere, um die gute Idee des Freiwilligendienstes in all seinen Formen zu verbreiten. Im Selbstverständnis des Vereins wird sich zu den folgenden Grundwerten bekannt: Freiwilligkeit, Transparenz, Respekt, Vernetzung, Solidarität und Toleranz.

Vereinsmitglied kann werden, wer einen anerkannten Freiwilligendienst in Schleswig-Holstein aktuell leistet oder geleistet hat oder wer ebendiesen an einem anderen Ort gerade absolviert oder absolviert hat, nun aber in Schleswig-Holstein wohnt. Darüber hinaus können alle Personen und Organisationen, die unsere Arbeit ideell unterstützen wollen, Fördermitglied werden oder durch eine Spende die Vereinstätigkeiten voranbringen. 

Bei Lust und Freude am Zusammentreffen mit anderen aktiven und ehemaligen Freiwilligen stehen die Veranstaltungen des Vereins für Besuche offen.
Für weitere Informationen oder Fragen kann der Landesvorstand kontaktiert werden:

Außerdem kann der oben angesprochene E-Mail-Newsletter abonniert werden, um auf dem Laufenden zu bleiben. Darüber hinaus kann auch dem Kanal bei Telegram (www.t.me/alumninetzwerksh) gefolgt werden.